Webseiten-Bewertungen Tookiss

Singlebörsen kann man vergessen, alles nur oberflächlich, alle wollen nur das Eine … Das stimmt so nicht! Ich bin eine Frau, die sicher auch ihre blöden Erfahrungen gemacht hat, aber bei tookiss war alles plötzlich vergessen. Weil ich dort mein Babybaby her habe, also meinen jetzigen Partner.

Wie alles kam? Ich hatte vor Monaten ein Date, kennengelernt auf einer anderen Dating App. Es war wundervoll, ich kannte ihn ja schon einige Zeit, hatte viel mit ihm gechattet und dachte, der ist es! Wir Frauen sind ja so. Wenn alles halbwegs passt, sind wir hin und weg. Verknallt, mit Blubberblasen im Bauch vor lauter Euphorie.

Das Date lief super, wir gingen auch nach dem dritten ganz klassisch miteinander ins Bett, waren gerade fertig, als sein Handy klingelte. Er drückte das erst mal weg. Ich war schon gewarnt irgendwie. Wer das denn sei? Ach nur mein Chef. Ja genau, der ruft ihn abends um 11 an. Der Chef. Wie sich rausstellte, war der Chef seine Frau, die ihn daheim erwartete mit ihren gemeinsamen 4, ja 4 Kindern. Aus der Traum, Ende mit der Euphorie. Ich fühlte mich ausgenutzt und beschmutzt sogar. Obwohl das Quatsch ist. Man hat ja immerhin ein nettes Erlebnis gehabt, wenn man ehrlich ist. Und da wir brav ein Kondom benutzt hatten, musste ich hier zumindest keine Sorge haben zwecks Schwangerschaft oder bösen Krankheiten.

Joa nun war ich nicht mehr so begeistert von Single Portalen und wollte erst mal nichts mehr von der Liebe wissen. Ich war dann aber an einem Abend so frustriert, dass ich mir ne halbe Flasche Wein gegeben habe. Und in diesem herrlichen Rausch hab ich mir dann tookiss.com aufs Handy geklatscht. Mir gefielen die Herzchen im Logo einfach und ich war ja gut drauf! Profilbild hatte ich ein älteres genommen, ein Selfie an dem Abend wäre nicht gegangen, ich war ja nicht ganz fit, hehe.

In dieser Stimmung hab ich dann auch einige der Jungs dort angeschrieben, was sie so treiben und ob sie auch Frau und Kind haben? Einige antworteten gar nicht, die Anfrage war ja auch selten dämlich. Als ich am nächsten Morgen aufgewacht war und mir das alles eingefallen ist, war es mir so peinlich, dass ich gar nicht mehr reingucken wollte.

Ich bekam dann allerdings eine Mail, dass ich eine neue Nachricht hätte. Ich wusste gar nicht mehr, wen ich alles angeschrieben hatte am letzten Abend und war sehr neugierig. Es war einer der Typen, den ich Nachts angeschrieben habe, ob er auch Frau und Kind hat. Er meinte, nein, hätte er aber gerne, warum ich das frage? Ich schrieb ihm von meinem blöden Erlebnis vor paar Monaten und er meinte, keine Sorge, wir sind nicht alle so. Ich könne gern bei ihm vorbeikommen und mich selbst davon überzeugen.

Bissle schnell, fand ich und so hab ich erst mal mit ihm gechattet und geflirtet und was man halt so macht. Nach zwei Wochen hielt ich es aber nicht mehr aus und hab ihn im Schnellrestaurant gedatet. Ich hatte Hunger, sorry, also musste es dort sein. Er fand da witzig, sowas hatte er noch nie und so hatten wir dort und später in einem Bistro viel Spaß zusammen. Wir lernten uns die Zeit darauf besser kennen und sind jetzt ein Paar. Daheim wartet wirklich niemand auf ihn, davon hab ich mich mittlerweile überzeugt. Natürlich noch vor der ersten Nacht ..

Tookiss, dort wurden meine Träume wahr!

Tookiss.com Tookiss App